Streuobstpädagogik

das klassenzimmer im Grünen

Hochmotivierte Kinder
Hochmotivierte Kinder
Welcher Hahnenfuß ist das?
Welcher Hahnenfuß ist das?
Wiesenkräutersuche
Wiesenkräutersuche
Betrachtung der Schafgarbe
Betrachtung der Schafgarbe

 

 

 

Klassenzimmer im Grünen 2017:

 

Themen: Einführung in die Streuobstwiese

              Ernte und Verwertung

 

Klassenzimmer im Grünen 2018:

 

Themen: Baumpflanzung

              Tiere auf der Streuobstwiese

 

 

3. Klassen der Neugreuthschule und 7-Kelternschule in Metzingen

 

Der Unterricht erfolgt im Team:

Anne Gönninger, Anne Gekeler, Manuela Kämmerle und Sylvia Schmon

 

Abschlußbesprechung
Abschlußbesprechung
Es war ein schöner Tag
Es war ein schöner Tag
Wiesenkräuter in Betrachtung
Wiesenkräuter in Betrachtung

Ziele der Streuobstpädagogik/ Klassenzimmer im Grünen

 

Wir leben in einer Zeit, in der der Bezug zur Natur im alltäglichen Leben eine immer kleinere Rolle spielt, deshalb wird es immer wichtiger die Kinder mit diesem Teil unseres Lebens in Kontakt zu bringen und die Natur erfahren und erleben lassen.

 

Was lernen die Kinder?

 

Die Abläufe der Natur begreifen lernen heißt, sie mit allen Sinnen erfahren. Das Klassenzimmer im Grünen befindet sich unter freiem Himmel. Die Streuobst-Pädagogen versuchen in Absprache mit den Lehrern den Unterricht bei möglichst trockener Witterung durchzuführen. Dazu ist von beiden Seiten mit dem regelmäßigen Blick auf den Wetterbericht ein gewisses Maß an Spontanität für die Terminfindung erforderlich. Die Schüler treffen sich mit den Streuobst-Pädagogen in der Schule oder auf der Wiese. Der Streuobst-Pädagoge organisiert notwendige Gerätschaften. Kleinere Werkzeuge können die Kinder auch von zuhause mitbringen. Bei aufwändigeren Unterrichtseinheiten ist die Begleitung von ein bis zwei Eltern sinnvoll und hilfreich.

 

 

 

"Was du mir sagst, das vergesse ich.

                                                 Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

                                                                                                          Was du mich tun lässt, das verstehe ich."

                                                                                                                                                     (Konfuzius)

 

Nähere Infos finden sie unter www.Streuobst-Pädagogen.de und www.streuobstparadies.de

 


Sylvia Schmon

                                                                                                                 Brunnenstrasse 5/1, 72661 Grafenberg

                                                                                                             Telefon  07123/ 33563

                                                                                                   Email: sylviaschmon@gmx.de